Wie verhält es sich mit der Mehrwertsteuer?

Bisher wurde mit 7% abgerechnet. Alle Leistungen, die bis Ende Juni erfolgen, werden mit 7% abgerechnet.

Ab dem 1. Juli berechnen wir mit 5%, unabhängig davon, ob bereits Projekte laufen oder neu beauftragt werden. Bereits bestehende Rechnungen werden korrigiert zugesandt, hierfür ergibt sich ein für die ab dem 1. Juli erfolgende Teilleistung ein Guthaben über die 2% bisher berechnete Mehrwertsteuer, die vom verbleibenden Rechnungsbetrag abgezogen wird.

Alle Projekte, die ab dem 01. Juli beauftragt werden, werden mit 5% Mehrwertsteuer berechnet.

https://agd.de/handbuch/absenkung-des-umsatzsteuersatzes-im-2-halbjahr-2020