Anbieter und Verantwortlicher im Sinne des § 6 Absatz 2 des Mediendienstestaatsvertrages:
Maike Wesa

Große Str. 8 21335 Lüneburg

Tel.: 04131-3781459

E-Mail: nachrichten(at)maikewesa.de

Alle Inhalte auf www.kinderbuch-illustratorin.de unterliegen den aktuellen Urheberrechtsbestimmungen.
Das Recht liegt einzig bei Maike Wesa, unerlaubte Kopie und Verwendung ist verboten.

 St.-Nr. 33/107/10765

 

Cookies

Damit Sie die Webseite benutzen können, wird beim Aufruf bestimmter Seiten ein so genanntes Cookie gesetzt. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrem Rechner gelöscht wird. Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen nutzen zu können, z.B. Benutzerlogin. Eine Ausnahme hiervon bildet der Webanalysedienst Google Analytics, den diese Website benutzt.

Google Analytics

www.kinderbuch-illustratorin.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch seine Nutzer ermöglicht.

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website vollständig nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

HINWEIS: Die Webseitenstatistik wird ausschließlich dazu benutzt, zu sehen, wieviele Besucher auf der Seite waren, welche Seiten beliebt sind und welche Browser benutzt werden. So kann die Seite auf dem neusten technischen Stand gehalten werden. Personenbezogene, nicht-anonyme oder nähergehende Informationen kann ich nicht ersehen!

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Maike Wesa und dem Auftraggeber sowie für Bestellungen und Downloads über den Onlineshop auf www.kinderbuch-illustratorin.de. Abweichende Vereinbarungen, insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Illustratorin. Die Geschäftsbedingungen gelten für den gesamten Geschäftsverkehr, auch für alle Folgegeschäfte und selbst dann, wenn in diesen nicht mehr ausdrücklich Bezug genommen wird.

 

Partner, die ihre Arbeiten auf www.kinderbuch-illustratorin.de präsentieren, handeln auf eigene Rechnung und innerhalb eigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Diese finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Partner.

2. Aufträge
Der Auftrag kommt mit der schriftlichen Erklärung der Beauftragung seitens des/der Kunden/Kundin sowie der Annahme durch Maike Wesa zustande. Maike Wesa ist berechtigt, zur Vertragserfüllung Dritte heranzuziehen. In diesem Fall wird er deren etwaige Nutzungs- und sonstigen Rechte in dem Auftraggeber geschuldeten Umfang erwerben und ggf. an den Auftraggeber übertragen.

 

2.1 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an www.kinderbuch-illustratorin.de zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

Eine Preisanfrage stellt keine Bestellung dar.

 

Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn Ihnen ein Downloadlink zur Verfügung gestellt wird und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt wird oder wenn bei Werksaufträgen der Kunde eindeutig kommuniziert, dass er den Illustrator zu den zuvor genannten Bedingungen beauftragt.

 

Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen im PDF Format per E-Mail übermittelt. Auf Wunsch erhalten Sie eine gedruckte Rechnung per Post.



3. Vergütung
Alle Tätigkeiten, die für den Auftraggeber erbracht werden, werden vom Auftraggeber vergütet.
Die Vergütung setzt sich zusammen aus den Entwurfsarbeiten, der Reinzeichnung, der Datenhaltung und den Nutzungsrechten und wird als Gesamtpreis veranschlagt. Offene Dateien und Roharbeiten sind zu keiner Zeit Vertragsgegenstand.

 

4. Zahlungsbedingungen
Die Vergütung wird bei privaten Auftraggebern, sofern nichts anderes vereinbart,  je nach Auftragsvolumen in Teilen zum jeweilig abgestimmten, gefertigten Schritt gezahlt.

 

Verlage, Zeitungen und Zeitschriften etc. zahlen 50% im Voraus und 50% vor Lieferung zzgl. 8% Tantieme ab Nettoverkaufspreis.


Wird der Vertrag vorzeitig beendet, so verbleiben dem Illustrator zumindest die Ansprüche auf die zum Zeitpunkt der Vertragsbeendigung nach den oben genannten bereits fällig gewordenen Abschlagszahlungen. Im Übrigen gilt § 649 BGB.


Nutzt der Auftraggeber die Leistungen nicht im vereinbarten Umfang, entsteht im daraus kein Anspruch auf die Minderung oder Rückerstattung der Vergütung.
Aufrechnungsrechte stehen dem Auftraggeber nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von Maike Wesa anerkannt wurden.

 

4. 1. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des abgeschlossenen Vertrages bzw. ab dem Zeitpunkt des Erhalts dieser Widerrufsbelehrung.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Auch durch Rücksendung der Ware erklären Sie Ihren Widerruf.

 

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Richten Sie Ihren Widerruf (und Beschwerden) an

 

nachricht(at)kinderbuch-illustratorin.de

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An [hier ist der Name, die Anschrift und gegebenenfalls die Faxnummer und EMail-Adresse des Unternehmers durch den Unternehmer einzufügen]:

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
_______________
(*) Unzutreffendes streichen.


Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per
E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Der Kunde trägt die Kosten der Rückgabe.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Der Kunde hat auch für digitale Inhalte, die über den Shop heruntergeladen werden, ein 14-tägiges Widerrufsrecht, welches mit dem Abschluss des Kaufs beginnt.


Nach § 356 Abs. 5 BGB n.F. erlischt allerdings das Widerrufsrecht bei einem Vertrag über Lieferung eines digitalen Inhalts, wenn der www.kinderbuch-illustratorin.de mit der Erfüllung des Vertrages beginnt, nachdem der Kunde

  • ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrages beginnt und
  • seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit dem Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

 

Hat demnach der Kunde ausdrücklich zugestimmt, dass www.kinderbuch-illustratorin.de mit der Erfüllung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und seine Kenntnis von den Folgen insbesondere der Verlust des Widerrufsrecht bestätigt und www.kinderbuch-illustratorin.de danach mit der Ausführung des Vertrages begonnen – also mit nachweisbaren Leistungen begonnen oder einen Downloadlink zur Verfügung gestellt – erlischt das Widerrufsrecht des Verbrauchers und der Download kann nicht widerrufen werden.

 

Das Widerrufsrecht gilt nicht für auf den Kunden spezialisierte Angebote. Die beauftragten Illustrationen und Bücher, die wir illustrieren, gehören dazu.

 

4.2. Beschwerde

Beschwerden können an die im Widerruf genannte Adresse gerichtet werden.



5. Nutzungsrechte, Eigentum, Eigenwerbung

An den Arbeiten oder Leistungen von Maike Wesa und weiteren, auf der Webseite gezeigten Arbeiten anderer IllustratorInnen werden, soweit vereinbart, nur Nutzungsrechte eingeräumt. Ein Eigentumsrecht, insbesondere an Entwürfen (Skizzen, Layouts) und Werkzeichnungen, die er erstellt oder erstellen lässt, wird nicht übertragen. Alle dem Auftraggeber im Rahmen des Auftrags überlassenen Werke bleiben Eigentum von Maike Wesa oder der anderen auf der Webseite vorgestellten Urheber. www.kinderbuch-illustratorin.de ist das Recht zur Eigenwerbung in jedem Fall vorbehalten, es sei denn, der Auftraggeber hat das Recht zur Änderung erworben.
Die dem Auftraggeber überlassenen Entwürfe sind nur zur Erleichterung der Entscheidungsfindung des Auftraggebers und zum internen Gebrauch durch ihn und den Illustrator bestimmt. Weitergehende Nutzungsrechte daran werden dem Auftraggeber nicht übertragen. Eine etwaige weitergehende vertragliche Nutzungsrecht-Übertragung bezieht sich, sofern nicht anders vereinbart wird, ausschließlich auf die abgenommene Werkzeichnung, die sogenannte Reinzeichnung oder druckbereite Dateien (PDF).
Die Leistungen, selbst wenn sie urheberrechtlich nicht geschützt sind oder auch nicht Gegenstand anderer besonderer Schutzrechte sein sollte, dürfen nur in dem Umfang verwertet werden, wie sie dies für den Auftrag vereinbart ist oder sich aus dem Zweck des Auftrages ergibt. Mangels anderweitiger schriftlicher Vereinbarung erhält der Auftraggeber nur einfache Nutzungs- oder sonstige Rechte, und zwar nur zur vereinbarten Dauer und den vereinbarten inhaltlichen und räumlichen Umfang der Nutzung; räumlich geht der Umfang der Nutzungsrechte-Übertragungs mangels anderweitiger schriftlicher Vereinbarung zumindest nicht über das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland hinaus.
Jede andere oder den ursprünglichen vereinbarten Umfang hinausgehende Nutzung ist nur aufgrund einer besonderen schriftlichen Nutzungsrecht-Übertragung sowie gegen Zahlung einer dem Umfang der Mehrnutzung im Verhältnis zum Entgelt der ursprünglichen Nutzung entsprechenden Vergütung zulässig.
Die Übertragung eingeräumter Nutzungsrechte an Dritte bedarf der Einwilligung des Illustrators. Über den Umfang der Nutzung steht dem Illustrator ein Auskunftsanspruch.
Vorschläge des Auftraggebers oder seine sonstige Mitarbeit begründet keine (Mit-) Rechte des Auftraggebers. Rechte an den Leistungen des Illustrators, insbesondere Nutzungsrechte, gehen erst mit vollständiger Zahlung des gesamten den Auftrag betreffenden Vergütung des Illustrators auf den Auftraggeber über.
Der Illustrator hat das Recht, die Arbeit zu signieren und auf den Vervielfältigungensstücken als Urheber genannt zu werden. Bei der digitalen Erfassung der Werke muss der Name der Illustratorin mit den Bilddaten elektronisch verknüpft werden.
Der Auftraggeber ist nicht dazu berechtigt, die Leistungen (weder die Originale noch Reproduktionen) in Teilen oder als ganzes zu bearbeiten oder sonst zu verändern/oder berarbeiten und verändern zu lassen, es sei denn, dies ist ausdrücklich Gegenstand der vereinbarten Lieferung der Leistung.
Zur Aufbewahrung ist der Illustrator nicht verpflichtet. Der Illustrator ist auch nicht verpflichtet, Arbeitsdateien, die im Computer erstellt wurden, aufzubewahren und /oder an den Auftraggeber herauszugeben. Wünscht der Auftraggeber die Aufbewahrung und/oder Herausgabe von Dateien, so ist dies gesondert zu vereinbaren und zu vergüten.
Bei einer Verletzung der Nutzungs-, Bearbeitungs- oder Namensnennung ist der Illustrator dazu berechtigt, eine Vertragsstrafe in Höhe der dreifachen vereinbarten Vergütung zu verlangen. Das Recht, neben der Vertragsstrafe Schadensansprüche geltend zu machen, bleibt unberührt.

6. Sonderleistungen, Nebenkosten
Technische Kosten (z.B. für Reproduktionen, Datenträger, Kuriere etc) werden nach Aufwand und nach vorheriger Information gesondert berechnet.
Wird der Vertrag aus Gründen, die der Illustrator nicht zu vertreten hat, nicht durchgeführt, sind — neben zu zahlenden Teilvergütungen —  angefallene Nebenkosten vom Auftraggeber zu erstatten. Die Vergütung für Zusatzleistungen ist im Voraus fällig. Verauslagte Nebenkosten sind nach Anfall zu erstatten.

7. Mitwirkung des Auftraggebers
Der Auftraggeber ist verpflichtet, der Illustrator rechtzeitig sämtliche Erbringung der Lieferung und Leistungen notwendigen Informationen sowie erforderliches Datenmaterial in einem gängigen Format zur Verfügung zu stellen.
Der Auftraggeber stellt sicher, dass die Illustratorin die zur Nutzung dieser Unterlagen erforderlichen Rechte erhält. der Auftraggeber ist weiter verpflichtet, die Illustratorin auch unaufgefordert auf Umstände hinzuweisen, die für die Erbringung seiner Lieferungen und Leistungen bedeutungsvoll sein können.
Eine Aufbewahrung und Rückgabe der überlassenen Unterlagen an den Auftraggeber erfolgt nur, wenn dies ausdrücklich vereinbart wird und nur auf Rechnung und Gefahr des Auftraggebers.
Gerät der Auftraggeber durch Unterlassen der Mitwirkungspflichten in Annahmeverzug, kann der Illustrator angemessene Entschädigung verlangen.
Soweit die Illustratorin zusammen mit dem Auftraggeber gemeinsam Entwicklungsstufen definiert und der Auftraggeber zur Erreichung dieser Entwicklungsstufen eigene Leistungen erbringen muss, so ist er verpflichtet, alle von ihm zu erbringenden Leistungen rechtzeitig erbringen.

8. Korrektur, Produktionsüberwachung
Vor Produktionsbeginn sind Werkzeichnungen, Daten, Entwürfe oder sonstige Vorlagen vom Auftraggeber freizugeben.
Der Illustrator übernimmt keine Produktionskontrollen.

9. Lieferung, Lieferzeit
Die Einhaltung vereinbarter Liefertermine setzt voraus, dass alle technischen Fragen geklärt, vom Auftraggeber zu liefernde Unterlagen, Freigaben, zu erbringenden Leistungen sowie sonstige Verpflichtungen des Auftraggebers rechtzeitig vorliegen bzw. erfüllt sind. Geschieht dies nicht und ist auch eine rechtzeitige Lieferung der Leistung mit einer, vom Auftraggeber akzeptierten Zusatzvergütung für erhöhten Kostenaufwand, nicht mehr möglich, so verlängert sich die Frist zur Lieferung um einen angemessenen Zeitraum. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.
Die Lieferverpflichtung der Illustratoren sind erfüllt, sobald die Arbeiten und Leistungen zur Versendung bzw. Upload sowie der Übermittlung eines Downloadlinks an den Auftraggeber gebracht sind.
Ist die Nichteinhaltung einer vereinbarten Lieferfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, Feuer, Maschinenbruch, Störungen der Telekommunikation, Störung des Computers, schwere Krankheit, unvorhergesehene Hindernisse oder sonstige von der Illustrator nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, ist dies kein Grund zur Kündigung des Vertrages. Die Lieferzeit verlängert sich entsprechend.

 

10. Gefahrübergang
Mit der Absendung aller Daten, Unterlagen etc. geht die Gefahr auf den Auftraggeber über, sobald der Vertragsgegenstand das Büro der Illustratorin verlassen hat. Das gilt auch für den E-Mailverkehr und den Upload von Daten, die dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt wurden.

 

Der Versand erfolgt nur in den deutsprachigen Raum.

11. Mängelgewährleistung, Haftung
Bei der künstlerischen Umsetzung des im erteilten Auftrages genießt der Illustrator Gestaltungsfreiheit. Trifft die Illustration nicht den Geschmack des Auftraggebers oder entspricht ihr Stil nicht den Vorstellungen des Auftraggebers, so begründet dies allein keinen Mangel an Leistungen.
Die Gewährleistungsrechte des Auftraggebers setzen voraus, dass dieser die von dem Illustrator gelieferten Arbeiten und Leistungen unverzüglich nach Erhalt, in jedem Fall aber vor einer Weiterverarbeitung, überprüft und Mängel unverzüglich nach Erhalt gerügt hat. Geringfügige farbliche Abweichungen der Druckergebnisse von Bildschirmdarstellung oder Computerausdruck sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar.
Soweit der Illustrator ein zu vertretener Mangel vorliegt, ist er zunächst zur Nacherfüllung innerhalb angemessener Zeit verpflichtet. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Auftraggeber nach erfolglosem Ablauf einer ihm zur Nacherfüllung bestimmten angemessenen Frist nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, oder eine entsprechende Herabsetzung der Vergütung (Minderung) zu verlangen. Eine Nacherfüllung ist fehlgeschlagen, wenn der Mangel auch nach dem zweiten Nacherfüllungsversuch noch nicht beseitigt ist.
Die Gewährleistung beträgt 3 Monate, gerechnet ab Gefahrübergang. Die Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus Delikt geltend gemacht werden; für diese gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.
Auf Schadensersatz haftet der Illustrator — gleich aus welchem Rechtsgrund — nur für den Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Soweit sie den Vertrag nicht vorsätzlich verletzt hat, ist die Schadensersatzhaftung auf den voraussehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

 


Der Auftraggeber übernimmt die Verpflichtung zur Überprüfung der rechtlichen Zulässigkeit der von der Illustrator erbrachten Leistungen. Verletzen die Leistungen der Illustratorin die Rechte Dritter oder sind sie sonst rechtswidrig, weil sie auf rechtswidrigen Vorgaben und /oder Vorlagen des Auftraggebers beruhen, so haftet im Innenverhältnis allein der Auftraggeber. Er hat den Illustrator sämtliche daraus resultierenden Schäden, einschließlich der angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung zu ersetzen und sie von allen Ansprüchen Dritter freizuhalten. Die Illustratorin wird jedoch den Auftraggeber auf mit seinen Leistungen verbundene Rechtsverletzungen hinweisen, sobald sie von diesen positive Kenntnis erlangt. Insbesondere gilt diese Haftungsregelung für Sachaussagen oder sonstige Beistellungen, die der Illustratorin vom Auftraggeber vorgegeben oder sonst überlassen werden; im gleichen Maße haftet der Auftraggeber dafür, dass sämtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte sowie gegebenenfalls sonstige erforderliche Rechte an den von ihm zugelieferten Material erforderlichen Umfang vorliegen.

Soweit Schadensersatzhaftung der Illustratorin ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, freien Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungshilfen.

12. Belegmuster
Von allen vervielfältigten Arbeiten überlässt der Auftraggeber der Illustratorin ein einwandfreies Belegmuster unentgeltlich. Die Illustratorin ist berechtigt, diese Muster zum Zwecke der Eigenwerbung zu verwenden. Dies gilt nicht für über den Onlineshop erworbene Produkte.


13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
Als Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Lüneburg.

14.Schlussbestimmungen
Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Das Gleiche gilt für Regelungslücken. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen oder zur Ausfüllung von Regelungslücken soll die rechtliche mögliche Regelung treten, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach Sinn und Zweck des Vertrages gewollt hätten.

 

 

 

 

Stand: 13.06.2014

 

Maike Wesa ist ehrenamtliche Kinderbuchillustratorin bei
DEIN Sternenkind - der kostenlosen Fotografie für Trauerbegleitung.

Liebe Kunden! Wir sind bis zum Sommer 2018 fast ausgebucht! Bitte melden Sie sich mindestens ein halbes Jahr vor Fertigstellungstermin.

Die Texte und Bilder auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht heruntergeladen, kopiert oder weiterverbreitet werden. Bilder- und Textklauer bekommen umgehend eine Rechnung, die rechtlich auch durchgesetzt werden kann. Copyscape alarmiert uns bei jeder neuen Kopie.